Social distancing


social distancing

Natürlich ist auch bei uns „social distancing“ ein Thema. Und natürlich halten wir uns im Hause Terrier & Vizsla an die derzeit so wichtige Regel.
Das führt dazu, dass bei Besuch der Familie nur noch einer auf den Sofas sitzt und der beste aller Ehemänner sich schon mal den Sessel schnappt.
DEN Sessel. Den, auf dem üblicherweise das Kissen „reserved for the Vizsla“ liegt.

Mimimimi… der Oscar für die beste schauspielerische Leistung geht an Neele!

Was für eine Show. Man seufzt. Man brabbelt vor sich hin. Man tut Unmut kund… mit Blick und Jammerei. Und man schmeißt sich demonstrativ von links nach rechts. Rollt sich klein ein. Deutet vom-Stuhl-fallen-an.
Herr Terrier grinst sich einen. Seine Position auf Opas Schoß ist ihm sicher. Ausnahmsweise „gönnt“ er der Trine „seinen“ Sessel.

Und unser schlechtes Gewissen hält sich in Grenzen angesichts der durchaus reichlich vorhandenen Luxus-Liegeplätze im Umkreis von ein paar Metern.