Bettenkauf



Bettenkauf

Der ein oder andere Hundehalter kennt es: das merkwürdige Setzen von Prioritäten bei Anschaffungen.

Während mein Mann die Augenbrauen gar nicht hoch genug ziehen kann, wenn er mich dabei ertappt (ja, so weit ist es schon), dass ich im Netz „nur mal so gucke“ nach schönen Dingen für Herrn Terrier und Fräulein Vizsla, kann ich mich gar nicht sattsehen an chicen Halsbändern, stylishen Näpfen und allem anderen, was hund halt so braucht.

Für mich selbst macht mir das zunehmend weniger Spaß (Sonnenbrillen und Handtaschen vielleicht mal ausgenommen). Und Anschaffungen, die nun mal sein müssen, finde ich regelrecht lästig. Trotzdem war es irgendwann so weit: neue Matratzen mussten ins Haus. Organisationen wie der TÜV Rheinland (womit die sich so beschäftigen) empfehlen alle acht Jahre einen Wechsel.
Natürlich stellt sich einem immer sofort die Frage, ob ein im Bett schlafender Terriator diese Zeit nochmal verkürzt; wie auch immer: wir waren überfällig!
Kurz informiert (und ich empfehle hier jedem, seine Google-Suche zu dem Thema anders zu gestalten als ich... bäh), los geht’s!
Schon nach einer Viertelstunde hätte ich schreien können. Die Luft in dem Laden ätzend, das Gedudel aus den Boxen für meinen Geschmack zu esoterisch und eine extrem schrill-laute Kundin in unserer Nähe, die so offensichtlich alles besser wusste, dass mir die nette Verkäuferin leid tat. Eine solche Kombination in meiner Umgebung lässt mich immer recht entscheidungsfreudig werden.
Aussuchen, Bestellen, Abfahrt!
DAS sah der Herr, der uns beriet, offensichtlich ganz anders. Man konnte meinen, sämtliche wissenschaftlichen Abhandlungen zum Thema Kaltschaum stammten aus seiner Feder.
Eins der lästigsten Übel ist ja das Testen von Matratzen. Meine Geduld, mich vor diesem Lackaffen (wieso konnten wir nicht an die Nette geraten?) auf der Ausstellungsware dieses Wasser-Boxspring-Visco-TellerLux-Tempels zu räkeln, sank unter den Nullpunkt. Ich wollte raus da!!
Entschieden, bezahlt, Herzinfarkt an der Kasse elegant kaschiert und weg.
Niemand hält das alle acht Jahre aus!

Gaaanz was anderes ist es natürlich, wenn die Hunde einen neuen Schlafplatz brauchen. Wobei „brauchen“ hier ein durchaus dehnbarer Begriff ist, wie ich gerne zugeben will.
Der beste aller Ehemänner fragte kürzlich, ob er anbauen soll. Ich meinte ja, einen Anflug von Sarkasmus rausgehört zu haben, konnte aber auch täuschen.
Nun, die Auswahl ist riesig... die Phantasie in Sachen Namen für des Lieblings Bettchen offensichtlich auch. SnuggleDreamer, WoufPouf, PawHut, CozyCave, Livingston... ich kann mich nicht entscheiden. Obwohl: "Kleine Wolke" ist schon eine Verlockung!
Es spielen ja auch so viele Aspekte eine Rolle: neue Wandfarbe nach Renovierung, für Captain Dreibein evtl. was orthopädisch wertvolles, die Zimtnase braucht was kuscheliges, der kleine Hysteriker eher eine Höhle. Vielleicht etwas, wo sie zu zweit reinkönnen, wie es Nubo Lito verspricht? Muss es eher zum Sofa passen oder folgen wir dem Vintage-Trend und bauen selber was (hier ist dann das „wir“ dehnbar!)? Nur für zu Hause oder sollte es wohnmobiltauglich sein?

Hach, Fragen über Fragen.
Erstmal in die Schränke gucken, was so alles vorhanden ist. Ganz blöd wäre ja, etwas zu kaufen, was man schon mal angeschafft hat.
Oh Gott. Es ist schon (fast) alles da. Ein weiterer Kauf kaum noch zu rechtfertigen.

Und während meine Angst, im Netz all zu viele Daten zu hinterlassen, diametral sinkt im Vergleich zu der steigenden Bereitschaft, bei jedem „Gewinne jetzt ein Luxusbett für deinen Liebling“ alles von mir preiszugeben, was ich nicht mal meiner Bank anvertrauen würde, muss ich WAS feststellen?
Richtig! Terrorist und Vischeltrinchen liegen da, wo sie am liebsten sind: auf MEINEM Sofa.
Alles eigens für die angeschafftes Zeug (inkl. Stickerei „Herzensbrecher“) ist nichts gegen den Wettbewerb „wer braucht am meisten Platz auf Frauchens Couch“. Und das liegt nicht nur an der Keksdose auf meinen Knien, da bin ich mir sicher.

Also bleibt alles wie es ist.
Laptop zuklappen.

Haaaalt... was war das im Augenwinkel?
Nubo Lito Gewinnspiel!!! Ein Wölkchen für die Beiden :-)

Die Gelegenheit wäre günstig...